Ich brauche Hilfe, um für mein Kind die richtige Schule, Vorschule, Kindergarten oder Kinderpflegerin zu finden.

Wir helfen Ihnen, das Richtige für Ihr geliebtes Kind zu finden.

Preis: € 220,00 / pro Kind
(plus Bürokratiekosten, die anfallen könnten.)

* Alle Preise exkl. Steuern

Wie fangen Sie an, eine Schule in den Niederlanden zu wählen?

Wir werden Ihnen helfen, das Kindergeld (kinderbijslag) für Eltern in den Niederlanden zu verstehen. Organisieren eine Besichtigung der ausgewählten Schule(n). Bietet Informationen über zuverlässige und vertrauenswürdige Kindermädchen / Babysitter in Ihrer Nähe. Passen die Suche nach Internationalen Schulen nach Ihren Kriterien an.


Welche Art von Schule braucht mein Kind?

Wir haben in den Niederlanden 3 Arten von Schulen: Niederländische Staatliche Schulen, Internationale Privatschulen und Internationale Gemeinschaftsschulen. Abhängig von der Art der Ausbildung, die Sie Ihrem Kind wünschen, können wir Ihnen helfen, Ihre Suche basierend auf Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget einzuschränken.

Bitte beachten Sie, dass die meisten Schulen in den Niederlanden sich schnell füllen und eine lange Warteliste haben können.

Kontaktieren Sie uns, um die beste Chance zu haben, heute noch einen Schulplatz zu bekommen.


Nach der Schule (Buitenschoolse / Naschoolse Opvang)

Nach der Schule (Buitenschoolse Opvang) und Außenschulen (Naschoolse Opvang) Organisationen bieten Betreuung und Aktivitäten für Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren von 7.30Uhr bis 18.30 Uhr an Schultagen und Schulferien. Sie arbeiten in der Regel mit einer oder mehreren Grundschulen zusammen so sollten sowohl lokale als auch internationale Schulen in der Lage sein, den Eltern bei der Suche nach einem geeigneten Ort in der Region behilflich zu sein – und Kinder werden oft von professionellen Betreuern an ihrer Schule abgeholt.

Essen und Trinken ist in der Regel vorgesehen, und Kinder können draußen spielen, Basteln, lesen oder Hilfe bei ihren Hausaufgaben bekommen. Einige Zentren sind auf einen Sportverein, ein Gemeindezentrum oder eine Musikschule ausgerichtet, so dass es viele Möglichkeiten für Aktivitäten gibt.


Mein Kind ist zu jung für die Schule!

Niederländische Kinderbetreuungseinrichtungen sind stark nachgefragt und Wartelisten können sehr lang sein. Daher ist unser Ansatz, jede Kinderbetreuungsanfrage von Fall zu Fall zu bewerten. Auch wenn Sie nach häuslicher Pflege suchen, können wir Ihnen helfen. Gerne begleiten wir Sie zu Ihrer örtlichen Gemeindeverwaltung(Rathaus), sie haben vielleicht einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten.

Der allgemeine Begriff für Kinderbetreuung in den Niederlanden lautet „kinderopvang“ und umfasst:  

  • Kinderbetreuungseinrichtungen: Kindertagesstätten, Gasteltern (oder Tagesmütter), Vorschul- und Nachmittagsbetreuung.
  • Kinderbetreuung: Spielgruppe, Babysitter, Kindermädchen und Au-Pairs.

Für (vollzeit) erwerbstätige Eltern gibt es zwei Arten von organisierten Kinderbetreuungseinrichtungen in den Niederlanden:

Tagesbetreuung (kinderdagverblijf)

Kinder bis 4 Jahre können in einer Kindertagesstätte betreut werden, wo sie bis zu 10 Stunden am Tag bleiben können. Kindertagesstätten in den Niederlanden werden professionell geführt und beschäftigen voll ausgebildete Kinderbetreuer. Alle Kinderbetreuungseinrichtungen müssen einem strengen Qualitätsstandard nach niederländischem Recht entsprechen.

Niederländische Kindertagesstätten sind in der Regel wochentags von 7.30Uhr Uhr oder 8.00Uhr bis 18.00Uhr geöffnet und bieten Babys bis zu drei Monaten Betreuung für Kinder bis zu vier Jahren. Einige Zentren haben spezielle Gruppen für Babys und Kleinkinder, während andere die beiden kombinieren. Je nach Alter gibt es in der Regel 2 Lehrer für vier bis acht Kinder.

Das Essen wird in der Regel von der Tagesstätte zur Verfügung gestellt, während die Eltern für die Versorgung mit anderen Notwendigkeiten verantwortlich sind.

Es gibt oft lange Wartelisten für Plätze in Kindertagesstätten, deshalb ist es am besten, Ihr Kind so früh wie möglich anzumelden (möglicherweise noch bevor es geboren ist). Sie sollten auch in Betracht ziehen, sich bei mehr als einem Zentrum anzumelden, bis Sie einen Platz bekommen.


Vorschulen (peuterspeelzalen)

Vorschulen (peuterspeelzalen in Niederländisch) sind für Kinder im Alter von 2 bis 4 Jahren. Sie sind oft Teil einer Grundschule und helfen bei der Vorbereitung von Kindern auf die Grundschule, und sie müssen im Landelijk Register
Kinderopvang (National Childcare Register) registriert sein.

Kinder in den Niederlanden gehen zwei oder drei Mal pro Woche entweder in den Morgen oder Nachmittag, um ein paar Stunden mit anderen zu spielen Kinder und Aktivitäten unter ausgebildeten professionellen Vorschule Lehrer und Niederländisch lernen.